Tolle Initiative! – 300 Schüler*innen bei Podiumsdiskussion zur EU-Wahl

Marburger Schülervertretungen hatten für den 17. April eingeladen

Mit etwa 300 Schüler*innen von verschiedenen Marburger Schulen war die Veranstaltung im Technologie- und Tagungszentrum Marburg sehr gut besucht. Die Diskussion wurde von den engagierten Schüler*innen eigenständig vorbereitet und moderiert.

    Die Diskussion in voller Länge findet ihr auch hier: https://youtu.be/wY_-8B3PThA

    Zu den Themenbereichen Sicherheit, Klima und EU der Zukunft wurde rege diskutiert und die Standpunkte der Vertreter*innen der Parteien wurden gut deutlich. Bereits zu Beginn sprach Oberbürgermeister Dr. Thomas Spieß den Schüler*innen einen Dank aus für diese tolle Eigeninitiative.

    Am Podium beteiligten sich folgende Personen:

    • Desiree Becker – Spitzenkandidatin der hessischen Linken zur Europawahl
    • Angela Dorn – Bündnis 90/Die Grünen – Vizepräsidentin des hessischen Landtags.
    • Kay-Ina Koehler – FDP, Spitzenkandidatin des Bezirksverbandes Mittelhessen/Marburg-Biedenkopf
    • Jan Ralf Nolte, Bundestagsabgeordneter der AFD
    • Sebastian Sack – SPD, Mitglied des hessischen Landtags für den Wahlkreis Marburg-Biedenkopf II
    • Birgit Weckler – Kandidatin der CDU Hessen zur Europawahl

    Die Organisator*innen waren mit dem Verlauf der Aktion sehr zufrieden:

    „Unser Ziel war es unseren Mitschüler*innen zu zeigen, wie wichtig ein Diskurs über Politik ist und sie zum Wählen zu motivieren. Ich glaube oftmals kommen junge Menschen nur durch aus dem Kontext gerissene Kurzvideos oder einzelnen Aussagen mit Politik in Kontakt. Ich glaube mit unserer Diskussion ist es uns gelungen dies zu ändern. (Moritz Ries, Schülervertretung vom Philippinum).

    „Ich freue mich sehr, dass dieses Event so erfolgreich stattgefunden hat und man einen tollen Einblick bekam, wie die einzelnen Parteien zu gewissen Themen stehen.“ (Kay Pieringer, Schülervertretung vom Philippinum)

    „Rückblickend würde ich sagen, dass sich die Organisation, auch wenn sie sehr aufwendig war, durchaus gelohnt hat. Verbunden mit der Moderation war es eine neue, sehr wertvolle Erfahrung für mich.“ (Elias Haas, Schülervertretung vom Philippinum).

    Für alle die sich weiter zu den Europawahlen informieren möchten organisiert der Bereich Politische Bildung Wahlcafés und eine Europa Vorlesung am 15.5.2024.

    Nähere Informationen und Kontakt

    Max Frauenlob
    Tel.: 06421 201-1745
    E-Mail: max.frauenlob@marburg-stadt.de
    Arbeitsbereiche:
    Politische Bildung