DREI GEGEN…Den Verzicht auf Nette Gesten

Wir alle befinden uns in besonderen Zeiten. Kontaktbeschränkungen, Homeschooling und Co. haben den Alltag fest im Griff.

In unserer Rubrik „DREI GEGEN…“ sagen wir Langeweile, Stress, schlechter Laune und all den anderen aktuellen Herausforderungen gemeinsam den Kampf an!

Wir stellen daher an dieser Stelle regelmäßig eine kleine Ideensammlung zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten bereit.

#1: DREI GEGEN DEN VERZICHT AUF NETTE GESTEN, FREUNDLICHE WORTE UND UMSICHT!

Kugel, Strand, Glücklich, Ozean, Rosa, Lächeln, Smiley

Die aktuelle Situation führt dazu, dass wir viele Menschen momentan gar nicht, nur aus der Ferne oder lediglich digital sehen können. Das ist natürlich echt schade! So führt der Umstand dazu, dass sich unser Miteinander oft nur auf das Nötigste reduziert.

Daher finden wir, dass der „Tag der unverhofften Nettigkeiten“ wie gerufen kommt. Der Jahrestag findet am 17.02. statt und soll uns alle daran erinnern, wie schön und gleichzeitig leicht es sein kann, anderen eine Freude zu machen.

Entsprechend kommt hier eine kleine Sammlung an Ideen und Vorschlägen.
Wichtig: Die Ideen haben kein Verfallsdatum und können auch an jedem anderen Tag des Jahres zur Anwendung kommen 🙂

Nähere Informationen und Kontakt

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day

Anna-Lena Schäfer
Tel.: 06421 201-1513
E-Mail: anna-lena.schaefer@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Rechnungswesen, Ermäßigungsanträge, Kostenbescheide, Social Media