Das Haus der Jugend

Haus der Jugend von Südwesten und nur mit den beiden Köpfen der oberen Etage

Haus der Jugend

Mitten in der Innenstadt in einem Altbau in der Frankfurter Straße 21 liegt das Haus der Jugend. Schon von Weitem ist es durch die von der Marburger Künstlerin Uli Krappen gestalteten fröhlichen Figuren an der Außenfassade zu erkennen.

Das Haus der Jugend ist für Marburg eine „Institution“. Die Jugendförderung und das Jugendbildungswerk sind hier zuhause und es ist der „Sitz der Verwaltung“ des Fachdienstes Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg.

Für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Eltern ist es eine Anlaufstelle und ein Zentrum der Kinder- und Jugendarbeit in Marburg. Es ist Treffpunkt und Ort vieler Angebote und Veranstaltungen.

Hier gibt es den Kinderclub, den Jugendtreff „Volle Hütte“, Medienclubs, Mädchengruppen und Theatergruppen. Hier befindet sich das KiJuPa-Büro und finden die KiJuPa-Treffs statt. Hier werden die Kinder- und Jugendclubs in den Stadtteilen, das Marburger Abenteuerprojekt und das Freizeitgelände im Stadtwald koordiniert, die Ferienbetreuungen, Ferienspiele, Freizeiten, Spielmobile, Kurse, die Angebote der Berufsorientierung, der Medienpädagogik und der politischen Bildung, der Ferienpass und vieles mehr geplant und umgesetzt.

Nähere Informationen und Kontakt

Fachdienst Jugendförderung der Universitätsstadt Marburg
Frankfurter Straße 21, 35037 Marburg
Tel.: 06421 201-1267
E-Mail: jufoe@marburg-stadt.de
Fax: 06421 201-1449

Haus der Jugend


Größere Karte anzeigen