Letzte Vorbereitungen für den Marburger Eispalast laufen auf Hochtouren

Für Freitag, den 03. Dezember 2021 ist ab 13:00 Uhr die Eröffnung durch Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies und Stadträtin Kirsten Dinnebier am Georg-Gaßmann-Stadion vorgesehen. Ab dann heißt es wieder Eislaufvergnügen pur.

Dr. Thomas Spies, Frau Dinnebier und zahlreiche weitere Personen am Eingang des Georg-Gaßmann-Stadions, mit Eispalastplakaten und Schlittschuhen.
Foto: Freya S. Altmüller im Auftrag der Universitätsstadt Marburg.

Das aktuelle Hygienekonzept sieht eine 2G-Regelung (geimpft oder genesen) sowie eine Maskenpflicht auf dem Eis vor.
Die schulischen Testhefte gelten ebenfalls.

Allgemeine Informationen zum Eispalast finden Sie auf www.marburg.de.

Die Jugendförderung bietet auch in diesem Jahr wieder ein attraktives und interessantes Programm für Kinder und Jugendliche im Marburger Eispalast an. Dabei steht der Schutz und die Sicherheit vor dem Coronavirus an höchster Stelle.

Ab dem 11. Dezember stehen samstags und sonntags von 10:00 bis 12:00 Uhr beim Anfängercoaching Betreuerinnen und Betreuer jungen Eislaufkindern zur Seiten und reichen ihnen die helfende Hand bei den ersten Schritten auf dem Eis.

Während der Winterferien können Anfängerinnen und Anfänger in der „kleinen Eisschule“ ab 6 Jahren und Fortgeschrittene ab 8 Jahren ihre Fahrkünste mit Technikübungen und kleineren Spielen erweitern. Die Eisschule für absolute Neulinge und für Kinder mit Grundkenntnissen findet am Dienstag, 28. Dezember. und 04. Januar in der Zeit von 8:30 – 10:00 Uhr statt. Je nach Können wird es 2 Kursgruppen geben. Für Fortgeschrittene sind die Kurse am Mittwoch, 29.Dezember und am 05.Januar. auch jeweils von 8:30 – 10:00 Uhr. Anmeldungen sind bis 1 Tag vor Veranstaltungsbeginn möglich.

Mehrere Eishockeyspieler*innen auf dem Eis, große und kleine.

Des Weiteren gibt es den Schnupperkurs „Eishockey für Kinder“ ab 8 Jahren. Am Montag, 27. Dezember und am 03. Januar jeweils von 8:30 – 10:00 Uhr erhalten Mädchen und Jungen eine kleine Einführung in das Eishockeyspiel. Mit spielerischen Übungen machen sie sich mit dem Schläger und dem Ball vertraut und absolvieren einen kleinen Parcours. Natürlich dürfen die ersten Schüsse auf ein Tor und ein kleines Spielchen nicht fehlen. Um eine vorherige Anmeldung wird gebeten.

Sehr sportlich geht es beim Eishockey zu. Jeden Montagabend steht der Eispalast für alle begeisterten Jugendliche und Erwachsenen zum offenen Eishockeytraining zur Verfügung.

  • Jugendliche ab 12 Jahren können von 18:00 – 20:00 Uhr spielen.
  • Die Spielzeit für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene beginnt um 20:00 Uhr.
  • 12- bis 18-Jährigen benötigen eine Einverständniserklärung der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten.

3 Freitagstermine sind für den Nachtsport reserviert. Am 17. Dezember sowie am 07. und 21. Januar von 22:00 bis 24:00 Uhr können sich Jugendliche im Alter von 14 bis18 Jahren sportlich auf dem Eis betätigen.
An diesen 3 Terminen erhalten Jugendliche von 20:00 – 22:00 Uhr 50 % Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Besonders Schulklassen, Kindergärten und Jugendgruppen nutzen gerne den Eispalast für einen gemeinsamen Ausflug. Auch in diesem Jahr können sich die Gruppen bei der Jugendförderung anmelden. Für sie ist die Schuhausleihe bis 14:00 Uhr kostenlos.

Anmeldung für besondere Angebote sowie für Schulklassen und Kindergartengruppen bei der Jugendförderung Marburg:
Tel.: 06421 201-1452
E-Mail: eispalast@marburg-stadt.de