Jedes Jahr am 11. Oktober ist der internationale Mädchentag!

Wusstet ihr schon…

  • dass es den internationalen Mädchentag schon seit 10 Jahren gibt?
  • dass er von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen wurde, um auf die Situation von Mädchen in der ganzen Welt aufmerksam zu machen?
  • dass Mädchen in vielen Ländern der Erde immer noch benachteiligt werden und oft keinen ausreichenden Zugang zu Bildung bekommen?
  • dass viele Mädchen Erfahrungen mit Gewalt machen müssen?

Deshalb ist es wichtig, darauf aufmerksam zu machen und für die gleiche Behandlung von allen Menschen einzutreten.

Die Jugendförderung feiert jedes Jahr den Weltmädchentag gemeinsam mit anderen Marburger Einrichtungen für Kinder und Jugendliche. Da es auch dieses Jahr pandemiebedingt leider kein Interkulturelles Fest geben kann, haben sich BSF Marburg, Jugendförderung des Landkreises und Jugendförderung der Stadt etwas anderes tolles für alle Mädchen ab 8 Jahren überlegt: es gibt Überraschungstüten, prall gefüllt mit tollen Aktionen für Mädchenrechte und gegen Langeweile! Die Mitarbeiterinnen haben dazu ein große Packaktion gestartet.

Die IMT-ToGo-Tüten können ab Montag, 11. Oktober im Haus der Jugend zwischen 13 und 15 Uhr und beim BSF am Richtsberg abgeholt werden.

Was drin ist? Das wird noch nicht verraten!

QR-Code Actionbound Mädchentag

Außerdem gibt es einen tollen Actionbound für jugendliche Mädchen*.
(was ein Actionbound ist, kannst du hier nachlesen: https://actionbound.com/faq)

Hier findet ihr den Link bzw. den QR-Code zur interaktiven Rallye:
https://actionbound.com/bound/maedchentag

Nähere Informationen und Kontakt

Anne Gladigau

Anne Gladigau und Lena Rau

Anne Gladigau
Tel.: 06421 201-1443
E-Mail: anne.gladigau@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Medienarbeit, Netzwerk *klick*, Mädchenarbeit, Girls’ Day

Lena Rau
Tel.: 06421 201-1318
E-Mail: lena.rau@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Kinder- und Jugendarbeit in den Stadtteilen, Mädchenarbeit, Girls’ Day