Ran an die Stimmzettel: U18-Wahl im Haus der Jugend

Einfach vorbei kommen und mitmachen!

Am 26. September findet die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag statt. An diesem Tag wählen wir als Bürgerinnen und Bürger ein neues Parlament und entscheiden damit darüber, wer uns und unsere Interessen vertreten soll.

Ein Mann hält vier beschirftete Karten hoch: Klimapolitik, digitaler Wandel, Bildung und Verkehr.

Die gewählten Politikerinnen und Politiker (Abgeordnete) werden diesen Job dann für eine Amtszeit von vier Jahren übernehmen.

Fest steht außerdem: Nach fast 16 Jahren mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel wird Deutschland künftig von einem neuen Kanzler oder einer neuen Kanzlerin regiert werden. Wer diese wichtige Aufgabe übernimmt, wird ebenfalls durch die gewählten Abgeordneten bestimmt.

Bei der Bundestagswahl darf man ab dem 18. Lebensjahr seine Stimme abgeben.

Doch natürlich habt ihr auch schon vorher eine Meinung!
Möchtet ihr diese teilen?

Dann besucht unser U18-Wahllokal in der Vollen Hütte im Haus der Jugend. Das Jugendbildungswerk nimmt an der bundesweiten Initiative der U18-Wahlen teil. Ihr könnt also unter Echtbedingungen Eure Stimme abgeben.

Gewählt wird neun Tage vor der eigentlichen Bundestagswahl, nämlich am 17. September 2021.

Das Wahllokal findet ihr direkt in der Vollen Hütte. Es ist in der Zeit von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Euch geöffnet.

So könnt Ihr mitmachen:

An der geheimen und freiwilligen Abstimmung können alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren teilnehmen. Und das geht ganz unkompliziert: Eine Anmeldung oder die Ausstellung von Wahlbescheinigungen ist nicht erforderlich.

Kommt vorbei und macht mit!

Das passiert mit den Ergebnissen:

Nachdem das Wahllokal geschlossen wurde, zählen wir die eingegangen Stimmen aus und melden das Ergebnis an eine bundesweite Datenbank.
Die Abstimmungsresultate der gesamtdeutschen U18-Wahlen werden nach der Stimmenauszählung veröffentlicht und bieten ein Stimmungsbild zu den Meinungen und Ansichten der beteiligten Kinder und Jugendlichen.

Das Logo zur U18-Wahl.

Nähere Info und Kontakt:

Sandra Rabung

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day