In unserer aktuellen Ausgabe 7 geht es um eine echte Berühmtheit!

Die Person, nach der wir diesmal suchen, ist zweifellos einer der größten Wissenschaftler, den die Welt bisher gesehen hat.

Am 30. Juni 1905 (also vor mittlerweile 116 Jahren!) reichte er seine Theorie über das Verhältnis aus Raum und Zeit bei der Zeitschriftenredaktion „Annalen der Physik“ ein und ahnte noch nicht, dass seine Arbeit kurz darauf die Welt revolutionieren sollte…

Glühbirne, Konzept, Kork, Bulletin, Bereitstellen

Die Person…

  • wurde am 14. März 1879 in Ulm geboren
  • fand im Segeln ein großes Hobby als Ausgleich zu seiner Arbeit
  • gewann 1921 den Nobelpreis für Physik
  • floh Mitte der 1930er Jahre vor dem Nationalsozialismus in die USA
  • wird oft als schlechter Schüler beschrieben. Das ist aber ein Missverständnis. Tatsächlich war die gesuchte Person speziell in den Naturwissenschaften schon in seiner Schulzeit ein Überflieger

Und? Erraten?…

Es ist Albert Einstein!

Albert Einstein, Wissenschaft, Malerei, Zeichnung

Seine Forschung ist grundlegend für viele Dinge, die in unserem Alltag bis heute eine wichtige Rolle spielen. Hierzu gehört zum Beispiel die Energiegewinnung von Sonnenlicht, wie Ihr sie von Solaranlagen auf Dächern oder Eurem Taschenrechner kennt. Aber auch der erfrischende Orangensaft aus dem heimischen Kühlschrank ist indirekt der Verdienst von Albert Einstein. Seine wissenschaftlichen Erkenntnisse sind z. B. auch mitverantwortlich dafür, dass Kühlschräke sicher und ohne das Austreten von gefährlichen Gasen benutzt werden können.

Ihr wollt mehr erfahren? Dann findet Ihr hier einige Tipps zum Durchklicken und Querlesen:

Die Person Albert Einstein wird in folgendem Video vorgestellt:
Albert Einstein – „Gott würfelt nicht.“ – YouTube

Möchtet Ihr erfahren, was genau hinter der Formel E = mc² steckt?
Antworten gibt es zum Beispiel hier:
Albert Einsteins Relativitätstheorie in 5 Minuten erklärt – YouTube

Sandra Rabung

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day