Das 13. Kinder- und Jugendparlament der Universitätsstadt nimmt seine Arbeit auf

Am Donnerstag, 5.5.2022 tagte erstmals das neu gewählte 13. KiJuPa und kam zur 1. konstituierenden Sitzung im Cineplex zusammen.

1. Konstituierende Sitzung 13. KiJuPa - Abstimmung

Grußworte aus der Politik würdigen das Engagement

1. Konstituierende Sitzung 13. KiJuPa - Grußworte der Politik

Die Sitzung startet mit den Grußworten von Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies, Bürgermeisterin Nadine Bernshausen und Stadtverordnetenvorsteherin Dr. Elke Neuwohner, die alle die Wichtigkeit des KiJuPa betonten und das ehrenamtliche, gesellschaftspolitische Engagement der KiJuPaler*innen sowie der KiJuPa-Freund*innen würdigte.

Marie Kaiser und Elias Hescher berichten aus dem 12. KiJuPa

1. Konstituierende Sitzung 13. KiJuPa - Bericht zum 12. KiJuPa

Nach den einführenden Worten der zuständigen Jugendbildungsreferentin Friederike Könitz blickten Marie Kaiser und Elias Hescher anhand von vielen Bildern auf die Arbeit des 12. KiJuPa zurück. Trotz der coronabedingten Einschränkungen konnte eine Menge umgesetzt werden: Kennlernfahrt, KiJuPa-Treffs zu verschiedenen Themen, Vorstandssitzungen, KiJuPa-Sitzungen, Projekte und Vernetzungstreffen. Besonderer Höhepunkt war die Auszeichnung des Projekts „Ensemble pour le climat“ mit dem 1. Platz beim Hessischen Partizipationspreis im vergangenen Jahr. Der Bericht zeigte den Anwesenden wir vielfältig die Arbeit und die Aktivitäten des KiJuPa sein können. Elias betonte als ehemaliger Vorsitzender, dass sich jedes KiJuPa-Mitglied und jede*r KiJuPa-Freund*in so gut nach den eigenen Interessen und Ressourcen einbringen kann.

Verabschiedung und Würdigung des 12. KiJuPa

1. Konstituierende Sitzung 13. KiJuPa - Verabschiedung des 12. KiJuPa

Es folgte die Verabschiedung der anwesenden Mitglieder des 12. KiJuPa durch die Bürgermeisterin Nadine Bernshausen. KiJuPaler*innen, die sich durch besonderes Engagement auszeichneten, bekamen eine symbolische Würdigung in Form von Marburg Gutscheinen. Vielen Dank für Eure Mitarbeit und Euren Einsatz für das KiJuPa und damit für alle Kinder und Jugendlichen in Marburg!

Höhepunkt der Sitzung – Wahl des neuen Vorstands

1. Konstitzuierende Sitzung - Aufstellen zur Wahl des Vorstands
1. Konstituierende Sitzung 13. KiJuPa - Auszählen der Stimmen

In mehreren Wahlgängen wurde dann der neue Vorstand des 13. KiJuPa gewählt. Überwältigend war dabei die Zahl der Kandidierenden. 91 Personen stellten sich teilweise mehrfach für die Ämter im Vorstand zur Wahl und hielten lebendige Wahlreden. Allein 18 Delegierte kandidierten für den Sitz der*des Vorsitzenden.

Mit klarer Mehrheit setzte sich dabei Lasse Wenzel durch. Hier die Ergebnisse zur Vorstandswahl in der Übersicht:

FunktionNameSchule
1. VorsitzenderLasse WenzelElisabethschule
1. stellvertretende VorsitzendeMagdalena HescherGymnasium Philippinum
2. stellvertretender VorsitzenderNiclas PetersSteinmühle Gymnasium und Bilinguale Grundschule
SchriftführerMarc RiehlMartin-Luther-Schule
stell. vertretende SchriftführerinJohanna StarkRichtsberg-Gesamtschule
BeisitzerinVada FräbelEmil-von-Behring-Schule
BeisitzerQays El-HamdanMartin-Luther-Schule
BeisitzerKilian BehrensElisabethschule
BeisitzerinLilli MünchGymnasium Philippinum
BeisitzerinCharlotte LenzMartin-Luther-Schule
13. KiJuPa-Vorstand mit Bürgermeisterin Nadine Bernshausen und Jugendbildungsreferentin Friederike Könitz

Nähere Informationen und Kontakt:

Friederike Könitz

KiJuPa-Logo

Friederike Könitz
Tel.: 06421 201-1453
E-Mail: friederike.koenitz@marburg-stadt.de;
kijupa@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Teamleitung Jugendbildungswerk, Kinder- und Jugendparlament, Partizipation