Ukrainehilfe – KiJuPa sammelt Schulranzen!

Spendenaufruf – Schulranzen für Kinder und Jugendliche aus der Ukraine gesucht!

Das KiJuPa Marburg führt ab sofort eine gesonderte Schulranzen-Aktion für Kindern und Jugendliche, die aus der Ukraine nach Marburg flüchteten, durch. Damit die Kinder und Jugendlichen für ihren Schulbesuch in Marburg ausgestattet werden, bittet das KiJuPa, alle Marburger*innen ihre gebrauchten, noch funktionstüchtigen Schulranzen im Haus der Jugend abzugeben.

Die Schulranzen können im Haus der Jugend im KiJuPa-Büro (Raum 410) oder beim Hausdienst abgeben werden. Öffnungszeiten lauten: Mo-Mi: 9:00-16:00 Uhr, Do: 9:00-18:00 Uhr und Fr: 9:00-12:00 Uhr

Nähere Informationen und Kontakt

Friederike Könitz

KiJuPa-Logo

Friederike Könitz
Tel.: 06421 201-1453
E-Mail: friederike.koenitz@marburg-stadt.de;
kijupa@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Teamleitung Jugendbildungswerk, Kinder- und Jugendparlament, Partizipation