Montags um 17 Uhr in der Vollen Hütte für alle jungen Menschen ab 11 Jahren

Im Juni wählen die Bürger*innen der EU ein neues Parlament. Zum ersten Mal dürfen auch schon junge Menschen ab 16 Jahren ihre Stimme abgeben.

Aus diesem Grund veranstalten wir für Euch in den Räumen der Vollen Hütte im Haus der Jugend EUre Wahlcafés zur Europawahl.

Kommt vorbei, informiert Euch und diskutiert mit!

Was läuft in Europa in den wichtigsten Politikbereichen?
Wie beeinflusst die EU die Zukunft junger Menschen?
Welche Fragen habt ihr an die Demokratie in Europa?


Jugend in Europa – Eure Fragen – Eure Themen

Montag, 22. April, 17 Uhr, Jugendtreff „Volle Hütte“
Was denkst Du über Europa? Was bietet die EU jungen Menschen? Welche Jugendthemen sind im Wahlkampf besonders auffällig? Und in welchem Land der EU sind die Menschen im Durchschnitt eigentlich am jüngsten? Finde es heraus beim 1. EU-Wahlcafé!

Kommen, gehen oder blieben – Migration in Europa

Montag, 13. Mai, 17 Uhr, Jugendtreff „Volle Hütte“
Über kein Thema wird in Europa so heftig gestritten wie die Migrationspolitik. Wir diskutieren, warum Menschen fliehen und blicken auf die aktuelle Gesetzeslage. Migration prägt und bewegt Europa. Welche Probleme gibt es dabei und können wir Migration nicht auch als Chance begreifen?

Von Ideen, Pakten und Fakten – Klimapolitik in Europa

Montag, 27. Mai, 17 Uhr, Jugendtreff „Volle Hütte“
Die Klimakrise, Artensterben und Naturzerstörung können nur durch koordiniertes internationales Handeln effektiv bearbeitet werden. Welche Verantwortung liegt dabei bei der EU und welche Lösungen gibt es? Wir blicken auf gute Ideen in ganz und wie die EU diese voranbringen kann.

Europa nach der Wahl – Ergebnisse und Analysen

Montag, 10. Juni, 17 Uhr, Jugendtreff „Volle Hütte“
Europa hat gewählt – wir blicken gemeinsam auf die Ergebnisse in Marburg und Europa. Wie haben junge Menschen abgestimmt und welche Erwartungen ergeben sich aus den Ergebnissen für die Politik in Europa? Wie können wir auch nach der Wahl aktiv und an den Themen, die uns wichtig sind dranbleiben?

ACHTUNG: Mit Snacks und Getränken aus den 27 Mitgliedsstaaten der EU!

Weitere Informationen und Kontakt:

Max Frauenlob