Heute gibt’s Neues aus unserer Fragerubrik.

Diesmal schauen wir uns hier ein seeeeeehr berühmtes Gebäude an uns fragen „Was ist eigentlich…?“.

Das gesuchte Gebäude…

  • steht in Berlin.
  • hast du bestimmt schon mal im Fernsehen gesehen. ist aufgrund seiner gläsernen Kuppel ein echter Hingucker.
  • war schon Austragungsort für ein legendäres Konzert von Michael Jackson! Der Weltstar trat 1988 auf dem Vorplatz auf.
  • kann man kostenlos besichtigen.
  • ist das am zweitmeisten besuchte Wahrzeichen Deutschlands um kommt direkt nach dem Kölner Dom.
  • ist der Arbeitsplatz für derzeit 736 Vertreter*innen des Deutschen Bundestages.

Na? Habt Ihr es erraten?
Richtig! Es handelt sich um das Reichstagsgebäude in Berlin.

Das Reichtstagsgebäude in Berlin in ganzer Breite und abendlicher Stimmung.

Ihr wollt mehr über das Reichstagsgebäude und die Arbeit des Bundestages erfahren?

Dann kommen hier ein paar Linktipps zum Durchklicken und Stöbern.

Welche Abgeordneten sind derzeit im Deutschen Bundestag vertreten? Eine ausführliche Zusammenstellung gibt es beispielsweise hier: https://www.bundestag.de/abgeordnete

Das Reichstagsgebäude hat eine lange und sehr besondere Geschichte. Wer mehr dazu erfahren will, findet hier jede Menge Materialien: https://www.kuppelkucker.de/videos/erklaerfilm-die-geschichte-des-reichstagsgebaeudes

Kleines Gedankenexperiment gefällig? Folgender Link führt Euch zum Film „Applaus für Felix – Ein Tag im Bundestag“: https://www.youtube.com/watch?v=n6ll_am9z38

Ihr seid an einem Besuch des Reichstagsgebäudes interessiert? Das ist kostenlos möglich. Allerdings muss man sich vorab anmelden. Weitere Infos könnt Ihr unter folgendem Link abrufen:

Besuch: https://www.bundestag.de/besucher

Nähere Informationen und Kontakt:

Sandra Rabung

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day