Ihr wart gefragt!

In der Online-Befragung „Corona und Du?“ konnte Ihr von Dezember 2020 bis Januar 2021 Eure Sichtweisen, Meinungen und Wünsche einbringen. Der Fragenkatalog reichte dabei von „Was nervt Jugendliche in der Corona-Situation am meisten?“ über „Worüber macht Ihr Euch Sorgen?“ bis hin zu „Wie und wo verbringt Ihr Eure Freizeit in der Corona-Zeit?“.

Eine Skala von Trauersmiley zu Grinsesmiley, das Kreuzchen ist gerade eher bei "unzufrieden".Insgesamt erreichten uns Rückmeldungen von 193 Marburger*innen im Alter von zehn bis 21 Jahren. Entstanden ist ein vielschichtiges Bild zur aktuellen Situation der Befragten.

Die Antworten sind differenziert, ehrlich und ausführlich.

Mit diesen Ergebnissen soll natürlich weitergearbeitet werden. Frau Dinnebier hat sich als zuständige Jugenddezernentin mit den Inhalten beschäftigt und möchte sich auf diesem Weg mit Euch darüber austauschen.

Was sagt ihr dazu?

Ihr habt Fragen, Ideen oder Anregungen zu den vorgestellten Themen? Dann meldet Euch per Mail an jugendbildungswerk@marburg-stadt.de oder ruft unter 06421 201-1496 an. Dort werden Eure Anliegen gesammelt und dann an Frau Dinnebier weitergeleitet.

Ihr seid nicht allein!

Die Corona-Zeit stellt uns alle vor neue und herausfordernde Aufgaben. Vieles hat sich verändert und der Alltag läuft nicht wie gewohnt. Doch ihr seid nicht allein! Wir suchen gemeinsam mit Euch nach Lösungen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Unter dem nächsten Link findet Ihr ein kurzes Video zum Thema „Corona und Jugendliche“, das zeigt, dass Ihr mit allen Euren Gedanken, Gefühlen, Fragen und Sorgen nicht allein seid und erhaltet erste Ideen, was Ihr tun könnt.
https://www.youtube.com/watch?v=oZCiWNxi7sw&ab_channel=DeutscheGesellschaftf%C3%BCrPsychologieDGPs

  • Ihr habt Probleme mit Euren Eltern, Freunden oder in der Schule? Ihr habt Fragen oder Ihr macht Euch Sorgen? Darüber reden hilft. Unter der Nummer gegen Kummer 116 111 erreicht Ihr immer Jemanden mit einem offenen Ohr. Weitere Infos dazu findet ihr auch auf der Internetseite: www.nummergegenkummer.de

  • Bei Problemen aller Art könnt Ihr Euch im Einzel-Chat an die Jugendnotmail wenden. Infos dazu gibt es unter: https://www.jugendnotmail.de/

  • Die Online-Beratung der Caritas ist eine gute Anlaufstelle bei Fragen, Stress, Problemen und Sorgen. Die Antwortdauer liegt bei etwa 2 Tage. Weitere Infos findet Ihr unter: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/kinder-jugendliche/

  • Die bke-Jugendberatung bietet Unterstützung bei kleine und großen Sorgen, bei Streit oder Ärger mit den Eltern, bei Problemen mit Freunden oder in der Schule. Hier könnt Ihr Euch auch mit anderen Jugendlichen über diese Themen austauschen. Infos dazu gibt es unter: https://jugend.bke-beratung.de

  • In Marburg gibt es die Vitos Kinder- und Jugendambulanz für psychische Gesundheit. Hier findet Ihr die bestmögliche Beratung bei allen seelischen und psychischen Erkrankungen und Problemen. Infos gibt es unter: https://www.vitos.de/gesellschaften/vitos-giessen-marburg/einrichtungen/vitos-kinder-und-jugendpsychiatrische-ambulanz-marburg

  • Die Sucht- und Drogenberatung des Diakonischen Werks berät und unterstützt Euch bei allen Themen rund um ein mögliches Suchtverhalten, zum Beispiel auch bei Fragen zu Eurem Medienkonsum. Infos dazu gibt es unter: https://suchtmr.de

  • Wenn Ihr mit Beleidigungen, Drohungen oder Handgreiflichkeiten zu tun habt, könnt Ihr Euch über die WeGe Beratungsstelle der JuKo Hilfe und Unterstützung suchen, um Wege aus der Gewalt zu finden. Weitere Infos findet Ihr unter: https://www.juko-marburg.de/konflikthilfe/wege-aus-der-gewalt/

  • Wildwasser Marburg e.V. ist eine Beratungsstelle zu sexualisierter Gewalt an Mädchen und Jungen. Hier erhaltet Ihr Hilfe, Unterstützung und Beratung, wenn ihr Fragen zum Thema habt oder sexualisierte Gewalt erfahrt oder erfahren habt. Infos gibt es unter: https://wildwasser-marburg.de/daten/infos-fuer-jugendliche-01_index.html

  • Die Hilfehotline bei sexuellen Übergriffe der Initiative Kein-Kind-alleine-lassen richtet sich direkt an Kinde rund Jugendliche Sie ist rund um die Uhr und kostenfrei für Euch unter der Telefonnummer 0800 22 55 530 erreichbar. Infos findet Ihr auch unter: https://www.deine-playlist-2020.de/kinder.php

  • Beim Hilfetelefon bekommen Frauen und Mädchen rund um die Uhr und kostenlos Hilfe, wenn sie Erfahrung mit Gewalt gemacht haben. Die Telefonnummer lautet 08000 116 016. Weitere Infos gibt es auch unter: https://www.hilfetelefon.de/

  • Das Bewohnernetzwerk für Soziale Fragen e.V. bietet eine Beratung für Jugendliche an. Das Angebot richtet sich in erster Linie an alle Jugendlichen aus dem Stadtteil Richtsberg und an die Schüler*innen, die dort zu Schule gehen. Weitere Infos dazu gibt es unter: https://bsf-richtsberg.de/der-frauenbereich/sozialberatung-fur-jugendliche/

  • Das St. Martin-Haus im Stadtteil Waldtal bietet eine Beratung für Jugendliche und unterstützt Euch auch bei Fragen rund um Schule, Homeschooling, Ausbildung oder Beruf. Weitere Infos gibt es unter: https://st-martin-haus.de

  • Die Initiative für Kinder-, Jugend- und Gemeinwesenarbeit e.V. bietet ein breites Beratungsprogramm für Jugendliche. Hier findet Ihr Unterstützung bei Fragen zu schulischen Themen oder der beruflichen Orientierung. Infos findet ihr dazu unter https://www.ikjg.de/jugendberatung-justiq/

  • Ihr braucht Hilfe beim Übergang von der Schule in die Ausbildung und den Beruf? Die Agentur für Arbeit ist eine gute Anlaufstelle und bietet eine persönliche Berufsberatung. Hier könnt Ihr anrufen, eine E-Mail schreiben oder Euch auf der Internetseite informieren: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/marburg/berufsberatungu25

  • Wenn Ihr noch nicht wisst, wie es nach der Schule weitergeht
    oder einen Praktikumsplatz sucht,  Ihr euch Sorgen um euren Abschluss
    macht oder Euch andere
    Probleme belasten, dann
    unterstützt euch die Jugendberufshilfe der Universitätsstadt Marburg mit
    Beratung und Begleitung. Wir treffen euch gerne persönlich, ruft uns einfach
    an:
    06421 4057173 oder7234. Mehr Infos auch
    unter
    : https://www.marburg.de/leben-in-marburg/menschen-in-marburg/kinder-und-jugendliche/beratung-hilfe/jugendberufshilfe/

  • Wenn Ihr Probleme oder Stress im Netz habt, könnt Ihr Euch an jugend.support wenden. Infos dazu gibt es unter https://www.jugend.support/

Wichtig!

Die Jugendförderung und das Jugendbildungswerk sind für Euch da!

Ihr könnt Euch bei Fragen und Problemen direkt bei uns melden. Die Informationen zu den einzelnen Mitarbeiter*innen findet ihr unter https://www.hausderjugend-marburg.de/team.

Nähere Informationen und Kontakt

Friederike Könitz
Tel.: 06421 201-1453
E-Mail: friederike.koenitz@marburg-stadt.de;
kijupa@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Teamleitung Jugendbildungswerk, Kinder- und Jugendparlament, Partizipation

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day