KiJuPa tagt am 03.11.2022

Rekordverdächtig – 7 Anträge auf der Tagesordnung

Am Donnerstag, 3. November 2022 findet wieder eine öffentliche Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments der Stadt Marburg im Stadtverordnetensitzungssaal in der Barfüßerstraße 50, statt. Es ist die vorletzte Sitzung in diesem Jahr und bietet noch einmal Gelegenheit die Arbeit des KiJuPa Marburg kennenzulernen.

Neben Berichten von vergangenen Terminen (zum Beispiel zu den Themen Schulranzen-Aktion, Treppenlauf, KiJuPa Treff „Frieden“) und kommenden Terminen wird das KiJuPa auch über viele verschiedene Anträge beraten und abstimmen. Dadurch könnt ihr hautnah erleben, was das KiJuPa alles verändern möchte und auch bereits geschafft hat. Es geht um Spiel- und Sportplätze in Marburg, Verbesserung von Inklusion, Straßenverkehr und einiges mehr.

Da alle KiJuPa-Sitzungen öffentlich sind, sind alle Kinder und Jugendliche Marburgs eingeladen, auch wenn sie nicht im KiJuPa engagiert sind. Also falls ihr Interesse daran habt, die Arbeit vom Kinder- und Jugendparlament zu sehen und mitzuerleben, seid ihr herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf euch!

Am Donnerstag, 01.12.2022 findet dann die letzte Sitzung für dieses Jahr statt.
Möchtest du noch mehr Infos? Hier geht’s zur KiJuPa-Website!

Kontakt und Information:

Friederike Könitz

Friederike Könitz
Tel.: 06421 201-1453
E-Mail: friederike.koenitz@marburg-stadt.de;
kijupa@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Teamleitung Jugendbildungswerk, Kinder- und Jugendparlament, Partizipation