Zahl des Tages

Quelle: https://elements.envato.com/de/young-man-putting-his-vote-in-the-ballot-box-elect-9FEEZWF

Mit unserer Zahl des Tages nehmen wir große und kleine Fakten rund um die bevorstehenden Kommunalwahlen unter die Lupe.

Heute geht es um die Zahl 74!

Stimmzettel, Box, Abstimmung, Wahlurne, Icon

Damit alle Bürgerinnen und Bürger einer Stadt geheim, pünktlich und unter den gleichen Bedingungen wählen können, gibt es viel zu organisieren. Schließlich hat jede*r Wahlberechtigte*r ein Recht auf einen sicheren und reibungslosen Ablauf.

Für die 59.000 Wahlberechtigten Marburgs müssen beispielsweise Stimmzettel gedruckt werden (und zwar tischdeckengroß), Wahllokale ausgestattet werden (und zwar coronakonform) und Personen bereitstehen, die das Auszählen der Stimmen übernehmen. Allein am Wahltag selbst sind daher rund 1000 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer im Einsatz.
Diese haben neben der Wahlbegleitung noch einen anderen sehr verantwortungsvollen Job: Die Stimmenauszählung! Die Stimmabgabe erfolgt hierzulande komplett in Handarbeit. Um den Wahlvorgang maximal fälschungssicher zu gestalten, wird ganz ohne Technik mit Papier und Stift abgestimmt.

…und hier kommt dann auch unsere Wahlurne ins Spiel:

Der stabile Behälter, der oben einen Schlitz hat, sorgt dafür, dass die Wahl wirklich geheim ist und niemand nachträglich nachverfolgen kann, wo jemand seine Kreuzchen auf dem Stimmzettel gesetzt hat. Die Wahlurne ist außerdem verschlossen und wird von den zuständigen Wahlhelfer*innen erst geöffnet, nachdem das Wahllokal geschlossen wurde.

Für die anstehenden Kommunalwahlen sind rund 74 dieser Urnen im Einsatz. Jedes Wahllokal hat eine Wahlurne. Ergänzend gibt es für den Fall der Fälle noch ein paar Ersatzexemplare.

Wer am 14. März nicht persönlich ins Wahllokal kommen möchte oder kann, hat die Möglichkeit zur Briefwahl.

In den nachfolgenden Klicktipps findet Ihr die verwendeten Quellen und Vorschläge zum Weiterlesen

Nähere Informationen und Kontakt

Sandra Rabung

Sandra Rabung
Tel.: 06421 201-1745
E-Mail: sandra.rabung@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Politische Bildung, Girls’ Day