Viele Kinder mit Schulranzen stehen vor und in einem Bus

Das KiJuPa Marburg führt auch im Jahr 2020 wieder eine Schulranzen-Aktion durch.

Gebrauchte, noch funktionstüchtige Schulranzen und Rucksäcke können bis Freitag, 02.10., immer montags bis mittwochs von 9 bis 16 Uhr, donnerstags von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr im Haus der Jugend in der Frankfurter Straße abgegeben werden.
Die Schulranzen werden dann im Herbst in Zusammenarbeit mit dem Verein „Hilfe für Sibiu/Hermannstadt“ in Marburgs Partnerstadt transportiert und finden dort neue Besitzer*innen.

Seit 2010 unterstützt das KiJuPa auf diesem Weg Kinder, die sich keinen Schulranzen leisten können. Die Sammelaktion soll allerdings nicht nur als wohltätige Kampagne verstanden werden. Das KiJuPa möchte damit auch ein Zeichen für einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen setzen.

Nähere Informationen und Kontakt

Friederike Könitz
Tel.: 06421 201-1453
E-Mail: friederike.koenitz@marburg-stadt.de;
kijupa@marburg-stadt.de
Arbeitsbereiche:
Teamleitung Jugendbildungswerk, Kinder- und Jugendparlament, Partizipation